BILSTER BERG DRIVE RESORT

Auf dem Gelände eines ehemaligen NATO-Munitionsdepots im Teutoburger Wald bei Bad Driburg, befindet sich auf einer Fläche von 84 ha eine außergewöhnliche Test- und Präsentationsstrecke.

Hier in Ostwestfalen entstand ein 4,2 Kilometer langer, selektiven Natur-Rundkurs, der sich der natürlichen Topografie anpasst. Es gibt viele anspruchsvolle Streckenabschnitte. Wir freuen uns schon auf diese neue Strecke vor unserer Haustür. Hier werden Fahrer/in und Fahrzeug gefordert. Das Streckenlayout, verschiedene Ideallinien und insgesamt 70 m Höhenunterschied fordern den Fahrer ständig heraus. „Mit bis zu 11% Steigung und 26 % Gefälle eine kleine Nordschleife“ sagt Rallyelegende Walter Röhrl, „nur sicherer!“

In unserem Training erhalten Sie ausreichend Fahrzeit und Elemente des ADAC Fahrsicherheitstrainings werden durch unsere top ausgebildeten ADAC Trainer vermittelt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

TERMINE / ANMELDUNG

4.1

PKW Training freies Fahren
19.06.2016 - ausgebucht
Streckenzeit  18.00 – 20.00 Uhr                    
60 Minuten Fahrzeit   -  2 Fahrgruppen
jeweils 30 Minuten Fahrzeit pro Stunde
Kosten:     159 €          freies Fahren (2. Fahrer / mit Instruktor auf Anfrage )
Beifahrer:  20  €
Lärmschutzbedingungen:
      -max. 98 dBA Standgeräusch
      -max. 126 dBA Vorbeifahrgeräusch ( Messmethode BBDR )
      -Original- oder ABE-Schalldämpfer, Klappenauspuff 
       muss geschlossen sein!
    Nach einmaliger Verwarnung wegen Lärm wird der PKW von der Veranstaltung ausgeschlossen!
Art der Veranstaltung
Fahrtraining mit dem eigenen PKW auf einer der interessantesten Teststrecken Deutschlands zur Verbesserung von Fahrkönnen und Fahrtechnik. Dieses Training dient nicht zur Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten!
Gruppeneinteilung und Betreuung
Maximal 35 Pkw auf der Strecke.
Programm
16.15 Uhr Treffen im unteren Fahrerlager – Abnahme und Transponderausgabe
17.00 Uhr Sicherheitseinweisung und theoretische Einführung in die Grundlagen sportlichen Fahrens
danach Einweisung in das Rennstreckenfahren und optimale Sitzposition
18.00 – 20.00 Uhr Rundenfahren, ohne und mit Instruktoren
20.00 – 20.15 Transponderabgabe und Verabschiedung
Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind alle im Besitz der gültigen Fahrerlaubnis der Klasse 3/B.
Pkw`s, die zum öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind und der StVZO entsprechen.
Ist der Teilnehmer nicht Eigentümer des Fahrzeuges, muss der Fahrzeugeigentümer der Nutzung schriftlich zustimmen.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Fahrzeuge und Teilnehmer, die nicht den Anforderungen entsprechen, von der Veranstaltung auszuschließen.
Sicherheitsvorkehrungen
Das Anlegen der Sicherheitsgurte ist zwingend vorgeschrieben, Cabriolets geschlossen.
Wir empfehlen das Tragen eines Helmes!

6.1

PKW Training freies Fahren
18.09.2016
Streckenzeit  18.00 – 20.00 Uhr                    
60 Minuten Fahrzeit   -  2 Fahrgruppen
jeweils 30 Minuten Fahrzeit pro Stunde
Kosten:     159 €          freies Fahren (2. Fahrer / mit Instruktor auf Anfrage )
Beifahrer:  20  €
Lärmschutzbedingungen:
      -max. 98 dBA Standgeräusch
      -max. 126 dBA Vorbeifahrgeräusch ( Messmethode BBDR )
      -Original- oder ABE-Schalldämpfer, Klappenauspuff 
       muss geschlossen sein!
    Nach einmaliger Verwarnung wegen Lärm wird der PKW von der Veranstaltung ausgeschlossen!
Art der Veranstaltung
Fahrtraining mit dem eigenen PKW auf einer der interessantesten Teststrecken Deutschlands zur Verbesserung von Fahrkönnen und Fahrtechnik. Dieses Training dient nicht zur Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten!
Gruppeneinteilung und Betreuung
Maximal 35 Pkw auf der Strecke.
Programm
16.15 Uhr Treffen im unteren Fahrerlager – Abnahme und Transponderausgabe
17.00 Uhr Sicherheitseinweisung und theoretische Einführung in die Grundlagen sportlichen Fahrens
danach Einweisung in das Rennstreckenfahren und optimale Sitzposition
18.00 – 20.00 Uhr Rundenfahren, ohne und mit Instruktoren
20.00 – 20.15 Transponderabgabe und Verabschiedung
Teilnahmebedingungen
Teilnahmeberechtigt sind alle im Besitz der gültigen Fahrerlaubnis der Klasse 3/B.
Pkw`s, die zum öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sind und der StVZO entsprechen.
Ist der Teilnehmer nicht Eigentümer des Fahrzeuges, muss der Fahrzeugeigentümer der Nutzung schriftlich zustimmen.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Fahrzeuge und Teilnehmer, die nicht den Anforderungen entsprechen, von der Veranstaltung auszuschließen.
Sicherheitsvorkehrungen
Das Anlegen der Sicherheitsgurte ist zwingend vorgeschrieben, Cabriolets geschlossen.
Wir empfehlen das Tragen eines Helmes!